Kulturportal
Stiftung deutscher Kultur im Östlichen Europa - OKR Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen

Hanna von Feilitzsch: Mädchen mit Beziehungen

cache_23372529Sie ist jung, schön und begabt, Margarete, die Tochter des berühmten Operntenors Leo Slezak.  Und sie hat nur ein Ziel: Sie möchte ein ebenso großer Star werden wie ihr Vater.  Es ist ein schwer erkämpfter Weg zu den großen deutschsprachigen Bühnen in der bewegten Zeit des politischen Umbruchs der 20er und 30er Jahre.  Schon bald hat Margarete, die ihre jüdische Herkunft nie verleugnet, einen hartnäckigen Bewunderer.  Anfangs erscheint er harmlos und unscheinbar, doch nach und nach lässt der Machtmensch sie hinter seine Maske blicken.  Und erst jetzt versteht Margarete, dass sie ein gefährliches Spiel spielt.  Doch da ist es bereits zu spät.  Sie gehört zum engsten Kreis um Adolf Hitler…

ISBN 978-3-930931-04-0, 352 Seiten mit zahlreichen Fotos, 19,99 Euro

Feilitzsch-Verlag