Kulturportal
Stiftung deutscher Kultur im Östlichen Europa - OKR Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen

Arbeitskreis Egerländer Kulturschaffender e.V.

Institution: Arbeitskreis Egerländer Kulturschaffender e.V.
Straße: Fleiner Str. 14
Plz: 70437
Ort: Stuttgart
Telefon: 0711/ 8 40 25 51
Fax: 0711/ 8 40 25 51
E-Mail: albertreich@gmx.de
Webseite: http://www.aek-ev.de/
Vorstand: 1. Vorsitzender: Albert Reich
Stellvertreter: 2. Vorsitzender: Prof. Armin Rosin, Urbanstr. 64, 70182 Stuttgart, Tel. 0711/ 51 21 01, e-Mail: prof.armin.rosin@t-online.de, http://www.armin-rosin.com
Untergruppen: AEK-Arbeitsgruppen: Bildende Kunst, Bildungsforschung, Biographisches Lexikon, Geschichte, Kunstgeschichte, Literatur, Musik, Volksmusik, Volkskunde, Wissenschaft-Technik und Naturwissenschaft
Ziele: Der Verein bezweckt, alle Egerländer Kunstschaffenden (Musik, Schrifttum, bildende und darstellende Kunst, Volkskunde, Film, Lichtbild, Wissenschaft und Technik) und solche Personen, die für die Ziele des Vereins eintreten, zu erfassen, sie zu wechselseitig befruchtender Arbeit zusammenzuführen, sie zu fördern sowie deren Werke der Allgemeinheit zugänglich zu machen.
Preise: EGERLÄNDER KULTURPREIS, der an lebende Personen verliehen wird, die sich durch besondere, herausragende kulturelle Leistungen um das Egerland und um die Egerländer verdient gemacht haben. Der Preis wird verliehen für Leistungen auf den Gebieten der Literatur, der Wissenschaft, der Musik, der Volkskunde, der Bildenden Kunst, der Volkstumsarbeit, der Architektur, der Darstellenden und Ausübenden Kunst.

Wünschen Sie Änderungen oder Ergänzungen? Dann schreiben Sie uns dies bitte mit Angabe der betreffenden Institution.