Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen
Kulturportal Stiftung deutscher Kultur im Östlichen Europa - OKR

Organe

Stiftungsorgane der Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen sind der Vorstand und das Kuratorium; ferner besteht ein Wissenschaftlicher Beirat.

Als Mitglieder des Vorstands für die Amtsperiode vom 1.1.2016 bis 31.12.2017 wurden vom Kuratorium in seiner Sitzung vom 1.12.2015 gewählt:

Reinfried Vogler, Kronberg (Vorsitzender)
Christine Czaja, Stuttgart (Stellv. Vorsitzende)
Dr. Barbara-Drufar Loeffke, Lüneburg
Oliver Dix, Hannover

Hans-Günther Parplies, Bonn (Ehrenvorsitzender)

Das Kuratorium ist für den Zeitraum vom 1.1.2014 bis 31.12.2017 konstituiert. Es besteht am 31.1.2016 aus den Mitgliedern:

a) Vom Verein zur Förderung der Ziele des BdV berufen:

– Andreas Gundrum, Ratingen
– Guntram Kuse, Sankt Augustin
– Rainer Lehni, Köln
– Gudrun Osterburg, Frankfurt
– Klaus Maria Schuck, Bonn

b) Vom Präsidium des Bundes der Vertriebenen berufen:

– Dr. Bernd Fabritius, München
– Gottfried Hufenbach, Meckenheim
– Ulrich Klein, Neckargemünd
– Petra Meßbacher, Bonn
– Dr. Maria Werthan, Langerwehe

c) Vertreter der Regierung der Bundesrepublik Deutschland:

– seit Einstellung der institutionellen Förderung keine Benennung

d) Vertreter der Landesregierung Baden-Württemberg:

– Ministerialdirigent Herbert Hellstern, Stuttgart

Hiervon sind gemäß Wahl durch die Mitglieder des Kuratoriums vom 2.12.2014:

Vorsitzender des Kuratoriums: Guntram Kuse, Sankt Augustin
Stellvertreter: Ulrich Klein, Stuttgart

Satzung der Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen