Kulturportal
Stiftung deutscher Kultur im Östlichen Europa - OKR Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen

Jüdische Märchen. Ein Erzählabend

Montag, 07.05.2018 , 19:30 bis 21:00 Uhr
Deutschordensmuseum
Schloß 16, 97980 Bad Mergentheim

 

 

Die Erzählerin Kerstin Lauterbach (Foto: Peter Engert) Die Erzählerin Kerstin Lauterbach (Foto: Peter Engert)

 

Jüdische Kulturtage Taubertal 2018:
Jüdische Märchen
Ein Erzählabend von Kerstin Lauterbach
mit Live-Simultanzeichnen von Michael Blümel

Feiner, hintergründiger Humor, verbunden mit tiefer Weisheit ist ein Wesenszug jüdischer Märchen. Dem Menschen mit all seinen Schwächen wird immer wieder ein Spiegel vorgehalten; entweder findet er auf den rechten Weg oder er wird in tiefes Elend gestürzt. Selbst die großen Könige werden Prüfungen unterworfen, bestehen sie nicht, müssen sie steinige Pfade betreten, auf denen erst am Ende wahres Königtum erreicht wird.

Aus der reichen Sammlung jüdischer Märchen unterschiedlichster Herkunft, so verstreut wie das jüdische Volk selbst, hat Kerstin Lauterbach, Gildeerzählerin der Europäischen Märchengesellschaft, einen bunten Teppich gewebt. Lassen Sie sich verzaubern von der lebendigen Erzählweise und kommen Sie mit auf eine Reise in eine Zeit, als das Wünschen noch geholfen hat.

Michael Blümel, freischaffender Künstler, wird die Veranstaltung live zeichnend begleiten, mit Hilfe eines Beamers, der diesen Vorgang auf eine große Leinwand überträgt. Am Ende des Erzählabends stellt er seine Werke vor, die auch käuflich erworben werden können.

Info:
Der Abend findet im Rahmen der Jüdischen Kulturtage Taubertal statt.
Eintritt 5,- Euro.

Weitere Infos unter: http://www.deutschordensmuseum.de