Kulturportal
Stiftung deutscher Kultur im Östlichen Europa - OKR Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen

Baczko, Ludwig von

Schriftsteller, Historiker

* 1756, 08.06.
Lyck/Ostpr.

† 1823, 27.03.
Königsberg i.Pr.

Der Schriftsteller und Historiker von Baczko war von Jugend an gelähmt und erblindete im Alter von einund­zwanzig Jahren. Dennoch hat er in Königsberg Jura stu­diert und sich an der Albertina habilitiert.

Er schrieb eine Geschichte Preußens in 6 Bänden, ein Handbuch der Geschichte, Erdbeschreibung und Statistik Preußens in drei Bänden, eine Geschichte des 18. Jahrhunderts in vier Bänden, eine Geschichte der Französischen Revolu­tion in zwei Bänden.

Seit 1916 war er Vorsteher des Bülow-Dennewitzschen Blinden-Instituts in Königsberg. 1807 veröffentlichte er ein Buch „Über mich selbst und meine Unglücksgefährten, die Blinden“. Posthum er­schien eine dreibändige Geschichte seines Lebens.

Bibl.: v. Seile: Ostdeutsche Biographien, 1955.

Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Ludwig_von_Baczko

Wünschen Sie Änderungen oder Ergänzungen? Dann schreiben Sie uns dies bitte mit Angabe der betreffenden Person.