Kulturportal
Stiftung deutscher Kultur im Östlichen Europa - OKR Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen

Foerster, Wolfgang

Präsident der kriegsgeschichtlichen Forschungsanstalt des Heeres

* 1875, 04.08.
Breslau

† 1963, 14.10.
Icking/Bayern

Als Militärschriftsteller ist er sehr bekannt geworden. 1931 wurde er Leiter der historischen Abteilung des Reichs­archivs, 1937 Präsident der kriegsgeschichtlichen For­schungsanstalt des Heeres. Außerdem leitete er seit 1931 die Abfassung des amtlichen Werkes über den 1. Weltkrieg. Von seinen umfangreichen Publikationen sind zu nennen: „Prinz Friedrich Karl von Preußen, Denkwürdigkeiten aus seinem Leben“, 1910/11, „Graf Schlieffen und der Weltkrieg“, 1921, „Aus der Gedankenwerkstatt des deutschen Generalstabes“, 1931, „Denkwürdigkeiten des General­feldmarschalls Freiherr v. d. Goltz“, 1929, „Mackensen, Briefe und Aufzeichnungen“, 1938, und „General-Oberst L. Beck“, 1953.

Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Wolfgang_Foerster

Wünschen Sie Änderungen oder Ergänzungen? Dann schreiben Sie uns dies bitte mit Angabe der betreffenden Person.