Kulturportal
Stiftung deutscher Kultur im Östlichen Europa - OKR Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen

Kulturreferat für Pommern und Ostbrandenburg / Dr. Magdalena Gebala, Pommersches Landesmuseum

Institution: Kulturreferat für Pommern und Ostbrandenburg
Adresszusatz: Dr. Magdalena Gebala, Pommersches Landesmuseum
Straße: Rakower Straße 9
Plz: 17489
Ort: Greifswald
Telefon: 03834/ 831216
E-Mail: gebala@pommersches-landesmuseum.de
Webseite: https://www.pommersches-landesmuseum.de/kulturreferat-fuer-pommern/aufgaben.html
Ziele: Das Kulturreferat für Pommern und Ostbrandenburg am Pommerschen Landesmuseum widmet sich den historischen Regionen Pommern und Ostbrandenburg. Seine Aufgabe ist es, über die vielfältigen Aspekte der Kultur und Geschichte in diesen Gebieten zu informieren und sie einem breiten Publikum bekannt zu machen.
Aktivitäten: Das im Auftrag der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) tätige Kulturreferat erweitert und ergänzt die Arbeit des Pommerschen Landesmuseums. Zum Angebot der Kulturreferentin gehören Filmabende, Fachexkursionen, Vorträge, Tagungen, Lesungen, Buchvorstellungen, Diskussionen, Theatervorstellungen sowie Konzerte. Das Kulturreferat arbeitet projektbezogen und organisiert in Kooperation mit Kultur- und Bildungsinstitutionen in Deutschland und Polen thematische Workshops, Studienfahrten, Tagungen und Projektwochen. Ziel dieser Aktivitäten ist es, Menschen unterschiedlichen Alters aus Deutschland und Polen miteinander in Dialog zu bringen und sie für die kulturelle Tradition Pommerns und Ostbrandenburgs als gemeinsames Erbe zu sensibilisieren.
Förderung: Aus dem Etat des Kulturreferats für Pommern und Ostbrandenburg können finanziell Maßnahmen unterstützt werden, die der Erforschung oder Präsentation deutscher Kultur und Geschichte im östlichen Europa dienen. Die Grundlage dafür bildet § 96 BVFG. Förderfähig sind Projekte, bei denen der thematische Bezug zu den historischen Regionen Pommern und/oder Ostbrandenburg gegeben ist.

Wünschen Sie Änderungen oder Ergänzungen? Dann schreiben Sie uns dies bitte mit Angabe der betreffenden Institution.