Stiftung deutscher Kultur im Östlichen Europa - OKR
Kulturportal Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen

Ausgaben: Ausgabe 1396.

70 Jahre KünstlerGilde

70-jähriges Jubiläum? Für eine internationale Kunstvereinigung wie die KünstlerGilde e. V. ist das eher ungewöhnlich, zumal sie die einzige ihrer Art in Deutschland ist, die alle drei Gattungen Literatur – Bildende Kunst – Musik umspannt und ihre Protagonisten schöpferisch verbindet.

Der Sitz der KünstlerGilde ist seit 70 Jahren in Esslingen. Gegründet wurde sie als Selbsthilfeorganisation vertriebener Künstler und Künstlerinnen nach dem Krieg. Heute unterhält sie gute Kontakte zu den östlichen Nachbarländern, in denen etliche ihrer Mitglieder leben.

Die KünstlerGilde verleiht Preise in allen ihren Kunstsparten. Am 15. September 2018 wurde im Rahmen der Festveranstaltung im Bürgersaal des Alten Rathauses in Esslingen der Nikolaus-Lenau-Preis 2018 an die Münchner Schriftstellerin Helga Unger verliehen für ihren Lyrikband „Tänzer wir auf dem Kraterrand“. Die Festveranstaltung wurde von einer Kunstausstellung und einem Konzert umrahmt.
Ansprechpartner: Bundesgeschäftsstelle der KünstlerGilde e. V., Rainer Goldhahn und Stephanie Salzwedel, Telefon: 0711 / 54 03 100, Mail: kuenstlergilde-es@t-online.de.

(KK)

«

»