Stiftung deutscher Kultur im Östlichen Europa - OKR
Kulturportal Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen

Ausgaben: Ausgabe 1357.

Bücher, Medien, Veranstaltungen

Sagenhaftes Pommern

Harald Schäfer: Die Ullerkens – Sagen und Geschichten aus der Region Stargard. Poppenhausen-Rodholz 2015 (Blätter zur ostpolitischen Bildungsarbeit, Folge 12/15)

Die Sage gehört zu den literarischen Gattungen, die sich auf mündliche Überlieferungen historischer Fakten stützt und diese mit der Phantasie des Erzählers verbindet. In diesen Geschichten, die weitererzählt wurden, äußert sich häufig der Traum der Menschen nach Geborgenheit, sodass sie bis in unsere Zeiten ein breites Leserpublikum finden. Sie sind Dokumente regionaler Kulturtraditionen und Teil eines kollektiven regionalen Geschichtsbewusstseins und zählen mittlerweile sowohl zum deutschen als auch polnischen Kulturerbes Pommerns. Die Identität mit einer Kulturlandschaft ist mittlerweile das Verbindende zwischen Deutschen und Polen.

Mit einer neuen Ausgabe der „Blätter zur ostpolitischen Bildungsarbeit“, die unter dem Titel „Die Ullerkens – Sagen und Geschichten aus der Region Stargard“  erschienen ist, sollen nicht nur alte pommersche Sagen vor dem Vergessen bewahrt werden, sondern diese sollen das „Land am Meer“ als verbindende Landschaft zwischen Deutschen und Polen im vereinten Europa Interessierten näherbringen.

(KK)

«

»