Stiftung deutscher Kultur im Östlichen Europa - OKR
Kulturportal Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen

Ausgaben: Ausgabe 1368.

Bücher, Medien, Veranstaltungen

Singen und Sagen

Isabelle Kuzan in Düsseldorf

Die Sängerin Isabelle Kusari wird am 17. Juni 2016 im Gerhart-Hauptmann-Haus Düsseldorf ein Programm zum Gedenken an die Opfer von Flucht und Vertreibung präsentieren. Es wird eine Premiere sein, denn ein solches internationales und regionales Musikprogramm zum Thema Heimat wurde bisher noch nie präsentiert oder gesungen.

Die Künstlerin singt eine reichhaltige Sammlung von internationalen Heimatliedern und Heimathymnen aus verschiedenen Ländern und Landschaften, darunter Ostpreußen, Westpreußen, Pommern, Baltikum, Memelland, Schlesien, Böhmen, Mähren, Bessarabien und Siebenbürgen. Dazu werden alle internationalen und regionalen Heimatlieder sowie die Heimatgedichte mit einer Zusammenfassung des historischen Hintergrundes kurz erläutert.

(KK)

«

»