Stiftung deutscher Kultur im Östlichen Europa - OKR
Kulturportal Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen

Ausgaben: Ausgabe 1371.

Bücher, Medien, Veranstaltungen

Alles andere als banal

Banat-Tagung in Temeswar

Die Deutsche Gesellschaft e. V. veranstaltet im Jubiläumsjahr 300 Jahre Banater Schwaben in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung, dem Regionalforum Banat des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien (DFDR) und der Landsmannschaft der Banater Schwaben e. V. am 30. und 31. August eine Konferenz zum Thema „Das Banat im Blick: Wandel – Erinnerung – Identität“ im Adam-Müller-Guttenbrunn-Haus in Temeswar/Timisoara, Rumänien.

Die Tagung bietet Experten (Soziologen, Historikern, Theologen, Politologen, Kultur- und Literaturwissenschaftlern) sowie Zeitzeugen die Möglichkeit, das politische, kulturelle, gesellschafts- und bildungspolitische Leben in dieser einmaligen multiethnischen Region zu beleuchten sowie die fruchtbare Zusammenarbeit zwischen der rumänischen Mehrheitsgesellschaft und der deutschen Minderheit in Vorträgen, Podiums- und Publikumsdiskussion sowie Lesungen aufzuzeigen.

Als Tagungshöhepunkt ist die Besichtigung der Ausstellung „Die Anfänge einer europäischen Stadt“ vorgesehen, einer Ausstellung zum 300. Jahrestag der Befreiung Temeswars von der osmanischen Herrschaft 1716 und des Beginns der deutschen Siedlungsgeschichte im Banat, in der Theresien-Bastei Temeswar. Eine Diskussion mit den Kuratoren der Ausstellung, Ciprian Glavan und Claudiu Sergiu Calin, schließt die Konferenz ab.

(KK)

«

»