Stiftung deutscher Kultur im Östlichen Europa - OKR
Kulturportal Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen

Ausgaben: Ausgabe 1399.

Bücher, Medien, Veranstaltungen

Tagen und genießen

Winterakademie im Schloss Wernersdorf

Am Sonnabend, dem 23. Februar 2019, wird der polnische Botschafter in Deutschland, Professor Dr. Andrzej Przyłebski, bei der Winterakademie im Schlosshotel Wernersdorf/Pakoszów im Riesengebirge zu einem Gespräch zum Thema „Quo vadis, Polen?“ erwartet.

Vom 16. bis zum 24. Februar 2019 stehen bei der vom Görlitzer Senfkorn Verlag in Zusammenarbeit mit dem Verein zur Pflege schlesischer Kunst und Kultur (VSK) organisierten Winterakademie ausgewiesene Experten für Vorträge, Lesungen und Gespräche zu Aspekten der völkerverbindenden Kulturarbeit im heutigen Schlesien zur Verfügung. Begegnungen sind unter anderem mit Franz Friedrich Prinz von Preußen, Professor Arno Herzig, Landtagspräsident a. D. Horst Milde, Elisabeth von Küster, Viola Wojnowski vom Oppenheim-Haus in Breslau oder Melitta Sallai auf Schloss Muhrau/Morawa geplant.

Themen von Lesungen, Vorträgen und Exkursionen werden zum Beispiel die Redens in Buchwald, jüdisches Leben in Schlesien, die Spuren der Zisterzienser und die deutsch-polnische Denkmalpflege sein. Im Haus Wiesenstein wird eine Ausstellung zum schlesischen Sprachgenie Emil Krebs eröffnet, nach dem die Sprachenschule des Auswärtigen Amtes benannt ist.

Zusätzlich werden interessante Exkursionen zu kulturhistorischen Stätten und Sehenswürdigkeiten in Niederschlesien angeboten. Abschließend werden in einem von dem Görlitzer Musikverein Ars Augusta vorbereiteten Konzert im Barocksaal von Schloss Wernersdorf Werke von schlesischen Komponisten wie Bolko von Hochberg und Josef Elsner aufgeführt. Das Programm lässt reichlich freie Zeit für Muße, individuelle Begegnungen und Erholung. Weitere Informationen unter

www.senfkornreisen.de.

(KK)

«

»