Stiftung deutscher Kultur im Östlichen Europa - OKR
Kulturportal Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen

Ausgaben: Ausgabe 1256.

Marie-Luise Salden stellt in ihrer Taufkirche in Elbing/Elblag aus

Marie-Luise Salden zeigt vom 5. Juni bis zum 27. Juli in ihrer Geburts- und Heimatstadt Elbing/Elblag im Centrum Sztuki Galeria EL ihre Ausstellung „Inspirationen“ mit Farbholzschnitten, Zeichnungen, Papier-Schöpfungen aus den Jahren 1970 bis heute.

Eröffnet wird sie am 5. Juni in der Galerie, der ehemaligen St. Marienkirche, erbaut ab 1246, in der Marie-Luise Salden 1939 getauft wurde. Es erscheint ein deutsch-polnischer Katalog mit 71 Farbreproduktionen.

Anschließend ist die Ausstellung vom 8. August bis zum 5. September im Schloß Krockow (Zamek Krokowa – www.zamek-krokowa.pl), der Außenstelle des Westpreußischen Landesmuseums Münster in Polen, zu sehen.

(KK)

«

»