Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen
Kulturportal Stiftung deutscher Kultur im Östlichen Europa - OKR

Uwe Wolff: Als ich ein Junge war

Liebeserklärung an Kindheit und Jugend in den Sechzigerjahren

Uwe Wolff erzählt “seine Liebesgeschichte” vom Erwachsenwerden bis zur Reifeprüfung 1975. Ein Spiegel der Jahre. Jugendlicher Aufbruch, Sturm und Drang-Zeit, die vielen „ersten Male“: erste Freundschaften, erste Liebe, erstes Auto, erste Reise. Das Buch von Uwe Wolff ist eine bewegende Reise, eine „sentimental journey“ in die eigene Jugendzeit. Die Geschichte einer Generation, wie sie noch nie erzählt worden ist.

Download: Leseprobe (pdf)

Über den Autor:
Uwe Wolff, geb. 1955, Dr. theol., Dr. habil., ehemaliger Studiendirektor an einem Gymnasium in Hildesheim, Publizist und Autor von Romanen, Sachbüchern und Geschenkbüchern. 2011 erhielt er den Fürst-Franz-Josef II-von-Liechtensteinpreis für wissenschaftliche Forschung, 2013 das Udo-Keller-Stipendium für Gegenwartsforschung: Religion und Moderne. Er lebt in Bad Salzdetfurth.
www.engelforscher.de

Gebundenes Buch, Pappband, 224 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
1. Auflage 2017, ISBN: 978-3-466-37190-7
€ 17,99 [D] | € 18,50 [A] | CHF 24,50* (* empfohlener Verkaufspreis)
Verlag: Kösel