Kulturportal
Stiftung deutscher Kultur im Östlichen Europa - OKR Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen

Das Deutsche Kulturforum östliches Europa auf dem Sudetendeutschen Tag

19.05.2018 – 20.05.2018
Messe Augsburg
Am Messezentrum 5
86159 Augsburg

Präsentation des Sharing Heritage-Projekts »Die Schaleks – eine mitteleuropäische Familie« und der Wanderausstellung »Reformation in den böhmischen Länder« mit kommentierter Führung

Das Deutsche Kulturforum östliches Europa beteiligt sich mit zwei Projektpräsentationen am Programm des 69. Sudetendeutschen Tages, der am Wochendende 19. und 20. Mai 2018 in Augsburg stattfindet.

Samstag, 19. Mai 2018, 14:00 Uhr

Die Schaleks – eine mitteleuropäische Familie. Fünf Biografien erzählen hundert Jahre Geschichte

Präsentation Ausstellungsprojekt und Filmvorführung von Ralf Pasch
Messezentrum, Halle 6

  • Alice Schalek: einzige k. u. k. Kriegsberichterstatterin im Ersten Weltkrieg und Sozialreporterin
  • Robert Schalek: Schriftsteller und Richter im Prozess gegen den Hellseher Hanussen
  • Fritz Schalek: Widerstand gegen die Nazis – vom Kommunisten zum Dissidenten – Aktivist der deutschen Minderheit
  • Lisa Fittko: Fluchthelferin in Südfrankreich, u. a. für Walter Benjamin
  • Malva Schalek: künstlerische Zeugin des Holocaust in Theresienstadt

weitere Informationen

Samstag und Sonntag, 19. und 20. Mai 2018

Reformation im östlichen Europa – Die böhmischen Länder

Wanderausstellung
Messezentrum Halle 5, B-304
mit kommentierter Führung am Samstag ab 15:00 Uhr
Referentin: Tanja Krombach, stellvertretende Direktorin Deutsches Kulturforum östliches Europa

Die deutsch- und tschechischsprachige Ausstellung besteht aus zehn reich bebilderten Bannern mit folgenden Themen: Jan Hus, Hussiten, Evangelische Strömungen im 16. Jahrhundert, Hus und Luther, Die Böhmischen Brüder, Lutherische Zentren, Religiöse Vielfalt in Mähren, Gegenreformation, Vom Toleranzpatent 1781 bis zur Republikgründung 1918 sowie 20. Jahrhundert und heute.

weitere Informationen

Veranstalter

  • Deutsches Kulturforum östliches Europa

auf dem