Kulturportal
Stiftung deutscher Kultur im Östlichen Europa - OKR Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen

»Josef Sudek: Topographie der Trümmer« – Entstehung und Hintergründe

27.02.2018, 19:00 – 21:00

Stiftung Gerhart-Hauptmann-Haus
Deutsch-osteuropäisches Forum
Bismarckstr. 90, 40210 Düsseldorf

 

Vortrag von Mariana Kubištová

Im Vortrag zur Ausstellung »Josef Sudek: Topographie der Trümmer. Prag 1945« spricht die Kunsthistorikerin Mariana Kubištová über die Entstehung und den historischen Kontext der umfangreichen Fotoserie von Josef Sudek, in der er die Schäden dokumentiert, die der Zweite Weltkrieg in Prag hinterlassen hat. Die komplette Serie besteht aus fast 400 Fotografien mit dokumentarischem, vor allem jedoch künstlerischem Charakter.
Mariana Kubištová (geb. 1981) absolvierte ein Studium der Kunstgeschichte an der Prager Karls-Universität. Seit 2005 beschäftigt sie sich mit Architekturfotografie. Diese war auch das Thema ihrer Magisterarbeit und Dissertation. Von 2011 bis 2012 leitete Mariana Kubištová das Forschungsprojekt »Josef Sudek als Fotograf der Zwischenkriegsarchitektur«, 2016 bereitete sie eine Ausstellung zum selben Thema für das Kunstgewerbemuseum in Prag vor, wo sie seit 2010 als Kuratorin für die Design-Sammlung beschäftigt ist
In Kooperation mit: Tschechischen Zentrum Düsseldorf

Weitere Infos unter: https://www.g-h-h.de