Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen
Kulturportal Stiftung deutscher Kultur im Östlichen Europa - OKR

Ungarischer Gedenktag für die vertriebenen Ungarndeutschen

22.01.2020, 18.00 Uhr
Campuskirche der Katholischen Stiftungshochschule München
Preysingstr. 83

 


Gedenkfeier

Referent: Viktor Pócsik

Grußworte: Kerstin Schreyer MdL, Bayerische Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales, und Ibolya Hock-Englender, Vorsitzende der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen

Auch 2020 laden das Generalkonsulat von Ungarn in München und das Haus des Deutschen Ostens zu einer gemeinsamen Gedenkveranstaltung anlässlich des ungarischen Gedenktages für die vertriebenen Ungarndeutschen ein.
Besonderes Thema soll in diesem Jahr der Beitrag der Deutschen zur Kultur in Ungarn sein. In vielen Bereichen, wie zum Beispiel der Musik, der Architektur, der Literatur oder auch der Kulinarik, haben Ungarndeutsche Herausragendes geleistet. Einer der bedeutendsten Komponisten des Landes ist Ferenc Erkel, auch Franz Erkel genannt, dessen Namen das Erkel-Theater in Budapest trägt. Erkel komponierte auch die Melodie der Ungarischen Nationalhymne. Zu den renommiertesten Architekten Ungarns zählt außerdem Imre Steindl, der unter anderem das weltberühmte Parlamentsgebäude in Budapest entwarf. Károly oder Karl Gundel hat die ungarische Küche entscheidend mitgeprägt: Er gilt als einer der besten Köche Ungarns im 20. Jahrhundert.
In seinem Einführungsvortrag stellt der Historiker Viktor Pócsik die vielfältigen Beiträge der Deutschen zur Kultur in Ungarn dar. Als Ehrengäste und Festredner sagten die Bayerische Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales, Kerstin Schreyer, und die Vorsitzende der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen, Ibolya Hock-Englender, zu. Der Gedenkabend wird mit Musik und einem anschließenden Empfang umrahmt.

In Kooperation mit: Generalkonsulat von Ungarn in München

Anmeldung bis zum 17. Januar 2020 per E-Mail unter einladung-muenchen(at)mfa.gov.hu oder telefonisch unter 089-962280200 erforderlich.